Konfektionierungshilfe für 16mm Meterware

Konfektionierungshilfe für 16mm Meterware

Harald Müller aus dem Filmvorführerforum erhielt, wie dieser Tage viele Filmende, kürzlich größere Mengen Agfa Aviphot Chrome 200D aus einer Sammelbestellung. Das ungemein günstige Material muss allerdings noch auf 30,5m Tageslichtspulen konfektioniert werden, natürlich in völliger Dunkelheit. Der Bastler hat sich mit ein paar einfachen Teilen aus der Bastelkiste und dem Baumarkt hierzu eine Konfektionierungshilfe gebastelt, die sogar im (großzügig dimensionierten) Dunkelsack anwendbar ist.

Tolle Sache zur Nachahmung empfohlen!

Dieser Dorn aus einem alten Plattenspieler nimmt dessen Plattenteller und den Rohfilmwickel auf.

Dieser Dorn aus einem alten Plattenspieler nimmt dessen Plattenteller und den Rohfilmwickel auf.

Die Achse für die 30,5m Tageslichtspule ist einem alten Potentiometer entnommen...

Die Achse für die 30,5m Tageslichtspule ist einem alten Potentiometer entnommen…

...auf das ein Vierkant Messingrohr (8mm Kantenlänge) gesteckt wird.

…auf das ein Vierkant Messingrohr (8mm Kantenlänge) gesteckt wird.

Als "Teller" für die aufnehmende Spule dient der Körper einer alten Lochsäge.

Als „Teller“ für die aufnehmende Spule dient der Körper einer alten Lochsäge.

Hier die verleimte Konstruktion mit aufgesetztem  Plattenteller...

Hier die verleimte Konstruktion mit aufgesetztem Plattenteller…

...und – auf gleicher Höhe montiert – der Aufnahmeseite...

…und – auf gleicher Höhe montiert – der Aufnahmeseite…

...welche die Tageslichtspule aufnimmt.

…welche die Tageslichtspule aufnimmt.

Praktisch: Eine Wäscheklammer hält den Anfang des Filmwickels fest.

Praktisch: Eine Wäscheklammer hält den Anfang des Filmwickels fest.

Eine kleine, improvisierte Kurbel erlaubt schnelles und sicheres Umspulen.

Eine kleine, improvisierte Kurbel erlaubt schnelles und sicheres Umspulen.

Je nach Rohware sollte man die Lage der Perforation beachten und ggf. einmal vom Bobby auf eine 360m Filmspule umspulen, damit die Perforation am Ende auch auf der richtigen Seite liegt. Bei 2R Material ist das natürlich kein Problem.

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim – shot on Wittner’s AGFA Avichrome 200D (Super-8) from Friedemann Wachsmuth on Vimeo.


Hier ein paar Eindrücke (und zwei kurze Interviews) von der diesjährigen Schmalfilmbörse im schönen Deidesheim. Eine großartige Veranstaltung, die den Besuch wirklich lohnt!

Alle Szenen wurden aufgenommen mit einer Nikon R10, einer Nizo Professional und wenige) mit einer Canon 310xl – auf einer Beta-Vorserienversion von Wittners Avichrome 200D Material, das vollkommen problemlos durch alle Kameras lief. Es hat mich beeindruckt, wie die gemäßigte Farbsättigung und der enorme Belichtungsspielraum des Materials es einem erlauben, auch bei Mischlicht und ganz ohne Filter zu drehen.

Der HD-Transfer wurde schnell und hochwertig von der sehr empfehlenswerten Firma Film und Technik Löhr gemacht.

(Durch Entwicklung daheim und ein paar dabei gemachte Fehler muss der Zuschauer leider mit ein paar Bildfehlern und Artefakten leben…)
deidesheim