Neue Webseite der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

Neue Webseite der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

Neue Webseite der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

filmstreifen_3_onlinearchiv

Die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg hat eine neue, sehenswerte Webseite.

Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und finanziert über Mittel der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg werden alle Facetten des menschlichen Zusammenlebens in Form von Filmdokumenten vergangener Jahrzehnte in der Landesfilmsammlung BW für die Zukunft archiviert. Die historischen Filmdokumente kommen aus allen Teilen Baden-Württembergs und liegen z.B. auch in Form von kulturhistorisch interessanten Reisedokumentationen von Bürgern des Landes aus allen Ecken der Erde vor. Es handelt sich dabei um Filmdokumente aus allen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.

pic06493

Werbung für Salamander Schuhe, 1950er Jahre

Werbung für Salamander
Schuhe, 1950er Jahre

Die Landesfilmsammlung BW ist ein Archiv mit inzwischen über 7500 historischen Filmdokumenten. Die ältesten reichen bis ins Jahr 1904 zurück. Schwerpunkte der Sammlung sind Filme aus dem Familienalltag, von Urlaubsreisen, Städteporträts sowie Image- und Werbefilme. Besonders außergewöhnlich ist der große Bestand an Filmtagebüchern deutscher Soldaten: In der Landesfilmsammlung BW sind zwischenzeitlich auch knapp 200 Filmtagebücher von Angehörigen der Deutschen Wehrmacht oder auch zahlreiche Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs archiviert.

Schulkinder am Ulmer Bahnhof 1918

Schulkinder am Ulmer Bahnhof 1918

Historisches Material wird gern für aktuelle Produktionen zur Verfügung gestellt, ist allerdings nicht gerade ausgesprochen günstig. Nutzer haben die Möglichkeit, online in der Datenbanken zu recherchieren, wobei die Beschreibungen auch in englischer Sprache hinterlegt sind.

Bei Fragen zum Archiv oder speziellen Recherchen wende man sich an

Dr. Reiner Ziegler
Landesfilmsammlung Baden-Württemberg
HAUS DES DOKUMENTARFILMS
Europäisches Medienforum Stuttgart
Mörikestraße 19
D-70178 Stuttgart
Telefon +49711 997808-0
Telefax +49711 99780820
reiner.ziegler [AT] swr.de

Avatar
Friedemann Wachsmuth

Schmalfilmer, Dunkelkammerad, Selbermacher, Zerleger, Reparierer und guter Freund des Assistenten Zufalls. Nimmt sich immer viel zu viele Projekte vor.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: