1. Bremer Super-8-Workshop

1. Bremer Super-8-Workshop

1. Bremer Super-8-Workshop

Das Filmbüro Bremen e.V. und CITY 46 Kommunalkino Bremen e.V. rufen zum Mitmachen auf!

8a239cd2efAm ersten Bremer Super-8-Workshop und anschließendem Super-8-Abend auf der Breminale können Profis wie Amateure teilnehmen. Die Teilnahme-Gebühr für den dreitägigen Workshop (inklusive Filmrollen und Material) beträgt 60 Euro, ermäßigt 40 Euro. Der Workshop findet statt von Freitag, 18. Juli bis Sonntag, 20. Juli. Der Super-8-Abend geht dann am 23. Juli über die Breminale-Bühne.
Anmeldungen sind ab sofort unter super8@filmbuero-bremen.de möglich.

In diesem Jahr feiert der Bremer Super-8-Abend Geburtstag: Seit 2004 werden Geschichten im Schmalfilmformat in Bremen auf die große Leinwand gebracht. Dieses besondere Jubiläum nehmen das Filmbüro Bremen und das CITY 46 zum Anlaß, einen dreitägigen Super8-Workshop anzubieten. Die dabei entstehenden Super-8-Filme werden auf dem Super-8-Abend auf der Breminale aufgeführt.

Das Super-8-Filmmaterial und die dazugehörigen Lowtech-Kameras stellen Filmemacher vor besondere Herausforderungen. Die Berliner Künstlerin Clara Bausch, die den Workshop leitet, wird in die technischen Besonderheiten und die unterschiedlichen filmischen Erzählstrukturen einführen. An den zwei folgenden Tagen stehen Dreharbeiten, die Entwicklung der belichteten Super-8-Filmrollen per Hand, der Schnitt und die Postproduktion auf dem Programm. Die Workshop-Teilnehmer lernen dabei auch, wie sie ihre belichteten 15 Meter Film mit Minitricktisch, Nagellack, Edding oder auch Nadeln bearbeiten können.

Den letzten Feinschliff erhalten die Kurzfilme beim Super-8-Abend auf der Breminale: Dann vertonen professionelle Musiker_Innen die Filme live auf der Bühne. Für die Musiker_Innen ist dies eine Herausforderung, denn sie sehen die Filme – wie das Publikum – erstmals auf der Leinwand. Ihnen wird daher ein Maximum an Improvisation abverlangt. Dabei entstehen, gemäß dem Motto „Nie gehört!“, spontane Lautmalereien und einzigartige Klangteppiche.

Kristin Viezens
Filmbüro Bremen Hinter der Holzpforte 1
28195 Bremen
Telefon: 0421 – 708 48 91
E-Mail: super8@filmbuero-bremen.de

Avatar
Friedemann Wachsmuth

Schmalfilmer, Dunkelkammerad, Selbermacher, Zerleger, Reparierer und guter Freund des Assistenten Zufalls. Nimmt sich immer viel zu viele Projekte vor.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: