A smoke detector for the darkroom

A smoke detector for the darkroom

Many amateur lab workers have their darkroom in the basement or in the attic, but at least in places that are otherwise rarely used. In addition, there is often a lot of electrical equipment in a small-format-film-suitable darkroom, such as a heat plate, heated bain-marie, film dryer, sunlamp, lighting – and other things like e.g. an exhaust air system, a water lifting system, a radio or a water boiler.

Read More

New hoses for the Lomo tank

New hoses for the Lomo tank

The hoses of the Lomo tanks often become brittle over time or have kinks that remain. Unfortunately, the hoses of all Lomo tanks do not have a standard measure, so replacement is often unsatisfactory. Although 0.5″ garden hoses can somehow be made attached to the smaller tanks, those are far too stiff and make a controlled outpouring of chemistry difficult.

Read More

Ektachrome 100D ab sofort wieder verfügbar

Ektachrome 100D ab sofort wieder verfügbar

Kodak hat die zweite Charge endlich fertig und dieser Tage die Händler beliefert!

Am günstigsten ist der Film wie üblich bei Click&Surr in Berlin zu haben, dort kostet die Kassette “nur” 54,90 € (zzgl. Versandkosten).

Wittner berechnet 59,90 €.

Interessant ist noch das Angebot von super8.nl: Für gut 77,00 € ist der Film dort inklusive Entwicklung zu haben. Hier kommt dann allerdings noch drei mal Auslandsporto hinzu. 

Kurzes, dreckiges Vergnügen: Der Créative 50D aus Frankreich

Kurzes, dreckiges Vergnügen: Der Créative 50D aus Frankreich
Hübsch bunt: Die korrekt gekerbte Kodakkassette
Hübsch bunt: Die korrekt gekerbte Kodakkassette

Seit einer Weile bietet die knallbunte Webseite Super8France.com einen ominösen Farbumkehrfilm an: Der “Créative 50D” ist für überraschend günstige €23.99 zzgl. Versandkosten zu haben. Da der Versand nach Deutschland mit 20€ recht teuer ausfällt, musste filmkorn.org fast €45 für die Testkassette bezahlen. Es lohnt sich also, bei Interesse eine größere Bestellung mehrerer Kassetten zu tätigen.

Read More

Wittner Chrome 200D in DS8?

Wittner Chrome 200D in DS8?

[english version below]

Wittner schreibt auf der News-Seite:

“Da in absehbarer Zeit eine neue Charge WITTNER CHROME 200D für das Filmformat Doppel 8 hergestellt werden muss, stellt sich uns die Frage, ob bei dieser Gelegenheit einige Rollen des 16mm breiten, unperforierten Rohmaterials auch für DS8 (Doppel Super 8, 1-4) perforiert und auf 30.5m Kameraspulen konfektioniert werden sollen. Dieses Produkt würde die bestehende “Farbumkehrlücke” im Filmformat DS8 schließen. Das Material könnte preisgleich dem Doppel 8 Produkt ggf. zum Herbst/Winter des Jahres verfügbar sein. Wer also Interesse an 30.5m Kameraspulen Wittner Chrome 200D DS8 hat, der möge sich bitte bei uns melden, damit eine eventuelle Produktionsstückzahl abgeschätzt werden kann.”

Also jetzt gleich dort melden und Interesse bekunden!


Wittner posted on their News Site: (translated by FW)

Since a new lot of WITTNER CHROME 200D as Double-8 will be manufactured soon, we are considering to also turn some of the unperforated 16mm strands into DS 8 (Double Super 8, 1-4) and put it on 100ft rolls. Such a product would close the current gap of color reversal stock in DS8. Price should be about the same as our Double-8 stock. Avialibility would be this fall or winter. So if you are interested in such 100ft spools let us know, thus we can estimate the actual demand.”

So if you are generally interested, tell them now and make it happen!

Cine 8-16 – Ausgabe 30 ist da

Cine 8-16 – Ausgabe 30 ist da

Cine_8-16_no_030

Es gibt immer noch eine Zeitschrift, die regelmäßig erscheint und sich rund um den Schmalfilm dreht: Die Cine 8-16. Ein Abo lohnt sich in jedem Fall und kostet nur €39.-! Dazu einfach das Bestellformular ausfüllen und einsenden. Auch die meisten Einzelhefte der Vergangenheit sind noch verfügbar und zeitlos lesenswert!


Aus dem Inhalt:

  • Cineworld: Neues aus der Schmalfilm-, Hobby- & Kinowelt
  • Logma[r]nia in Deidesheim: – Die zweite Filmbörse stand ganz im Zeichen der neuen Super-8-Kamera von Logmar
  • Aus gegebenem Anlass – Ronald Vedrilla über Belichtungsarten bei Super-8-S/W-Filmen
  • Plastilin-Monster auf Super-8 – Terry Lagler hat seine SciFi-Kino-Idole mit der S8-Kamera zum Leben erweckt
  • Monster, Mumien, Perry Rhodan: Für den Filmemacher und Regisseur Sven Knüppel begann alles mit Super-8
  • Wanderkino im Elsass: Eberhard Nuffer hat eine 35mm-Oase inmitten der digitalen Kinolandschaft entdeckt
  • Klassiker in neuem Glanz: Über eine Filmrestauration der aufwändigen Art berichtet Uwe-Manfred Klein
  • Alles ist gut! Joachim Polzer, Filmemacher, Verleger, Festival-Kurator und Mitbegründer der größten Online-Filmdatenbank IMDB, realisierte sein Erstlingswerk auf Super-16
  • Es werde Licht: 150-Watt-Turbo für S8-Filmprojektoren – Friedemann Wachsmuth hat seinen Noris-Projektor auf höhere Bildausleuchtung umgerüstet
  • Calella 2014: Die weltweite 9,5mm-Fangemeinde traf sich bei ihrem Jahresmeeting u.a. am malerischen Wirkungsort des Malers Salvador Dalí
  • Heurtier? Wie war nochmal der Name? Michael Ritter über die Geschichte und Projektorenmodelle des französischen Filmgeräte-Herstellers
  • Filmreport S8 / 16mm, u.a.: Spielfilm-News aus Deutschland, VistaVision-Werbespot, Pathé-News 1962, neue 007-Pretitle-Sequenz
  • S8-Spielfilm-Retro: “Lassie – Held auf 4 Pfoten” (Courage Of Lassie; USA 1946), “Hüter des magischen Schwertes” (Hawk The Slayer; GB 1980), Laurel & Hardy in “Two Tars” (USA 1928)
  • 16mm-Retro: “Cheeck & Chong: Jetzt raucht gar nichts mehr” (Still Smoking, USA 1983)
  • plus Veranstaltungshinweise, kostenloser Kleinanzeigenmarkt uvm.

“Cine 8-16” ist trotz professioneller Aufmachung (DIN A4, farbiger Offset-Druck, Hochglanzpapier) keine kommerzielle Publikation, sondern erscheint als Informationszeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Amateurfilm & Kino sowie der Arbeits- und Interessengemeinschaft Celluloidfilm und wird zum Selbstkostenpreis abgegeben. Alle Mitwirkenden und Autoren arbeiten unentgeltlich im Dienste des Hobbys um den perforierten Film. Kontaktadressen finden Sie auf unserer Webseite www.celluloidfilm.de

Reparatur Links & Adressen

Profis

Alle Marken Beaulieu Nikon
Siegfried Munder
Feinmechanikermeister
Spengerstraße71
D 31785 Hameln
Tel. 05151/67278
Manfred Rehberger
Leutersbergstraße 25
D-69250 Schönau
06228 – 10 94
E. Piehler
Kameraservice und Filmtechnik
Nachtweide 13
64569 Nauheim
Tel. 06152/807938
Projektoren
Josef Grassmann
Cecilienstraße 4
D-53773 Hennef
Tel. 02242/84004
(Hinweis: längere Bearbeitungszeiten)

Do it yourself


Weitere Links und Adressem zum Thema Reparatur sind immer gern genommen – bitte unten in die Kommentare posten, ich ergänze diese Seite dann!


1 2 3