Alle Beiträge von Friedemann Wachsmuth

Sound 8 Orchestra: Psychopop mit Parallelprojektion

Sound 8 Orchestra: Psychopop mit Parallelprojektion

skitched-20130529-012540

Der Exil-Schweizer und Wahlberliner Matthias Wyder ist Musiker und großer Super 8 Fan.
Seine eigenwillige und zugleich eingängige Musik „vereint Elemente aus Easy Listening, Lounge Musik und retrofuturistischen B-Movie Soundtracks mit psychedelische Electrosounds“. Dabei entsteht ein sehr gefälliger, instrumentaler Klangix, der an Lee Perry, Add N To X, Sun Ra und irgendwie auch sehr an Jean-Jacques Perrey und Jim Avignon erinnert.

Dies wäre aber kein Schmalfilm-Blog, wenn es nur um Musik ginge: Matthias sammelt auch seit vielen Jahren Super 8 Filme auf Flohmärkten. Ganz egal was er findet, seine Live-Auftritte (auf denen er vom Zeugschläger Rudi Fischerlehner schlagkräftig unterstützt wird) werden von Parallelprojektionen dieser Filme untermalt.
Mit Hilfe von drei oder vier Elmo-Projektoren entstehen so faszinierende Retro-Collagen, in denen sich Zeitgeist, Zufall und Matthias‘ Klänge alter Synthesizer und Hawaii-Gitarren zu einer ausgesprochen heilvollen Mélange verbinden.

Einen Live Auftritt dieses Medienkombinats sollte man sich nicht entgehen lassen. Ich habe den Hamburger Auftritt aus Unwissenheit leider verpasst – mögen die beiden bald wiederkommen!

Für Couchpotatoes gibt es hier einen kurzen Einblick, wie das ganze aussieht:

Der in diesem Clip zu sehende Hintergrund-Filim ist mir übrigens nicht ganz unbekannt.

Und für die, die lieber nur Hören mögen:

Mehr Infos: sound8orchestra.com

Günter Stark und sein selbstgebauter 35mm Projektor

Günter Stark und sein selbstgebauter 35mm Projektor

In diesem wunderbaren Kurzfilm, den Olaf Carls auf seiner inhaltlich einzigartig lesenswerten Webseite geht es um Günter Stark, der – neben vielen anderen unglaublichen Selbstbauprojekten – auch seinen eigenen, tragbaren 35mm Filmprojektor entworfen und gebaut hat. Das schönste daran: Die Dokumentation wurde 1990 vom Erfinder selbst gedreht. Welch wunderbare Rekursion!

Weiterlesen

Fundstücke verzaubern durch Neuvertonung

Fundstücke verzaubern durch Neuvertonung

Frederic Girardet alias „Grand Marquis“ aus der Bolex-Stadt Yverdon hat ein Hobby, das einem ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert: Er sucht Perlen in ihm zugefallenen Super-8 Privatfilmen, schneidet sie heraus und vertont sie neu.
Fred ist somit nicht nur ein Perlentaucher, er poliert die gefundenen Stücke durch Schnitt und Einfassung in eine neue Tonspur zu ganz eigenen Schmuckstücken auf.

Wir stellen hier drei sechs dieser Juwelen vor, die allesamt durch das Thema Tanz verbunden sind:

Weitere Schmankerl findet man auf Freds Vimeo-Seite oder – in Einzelbildern – auf seiner Webseite.

Single-8: Flashing Down Mount Fuji

Single-8: Flashing Down Mount Fuji

Dieser schöne Werbefilm von „FUJIFILM Foto Film“ diente Ende der 60er Jahre dazu, das Single-8 System zu bewerben. Zu sehen ist Skifahrerlegende Yūichirō Miura, wie er im Jahre 1966 seine waghalsige Fuji-Abfahrt mit Bremsfallschirm wagt.
Die vorliegende Kopie wurde in Fujis Technikabteilung wohl eifrig zum Testen verschiedenster Projektoren genutzt, was den lädierten Zustand von Bild und Ton erklärt. Trotzdem: Sehenswert!

Scharfe Vision: 200T und 500T in Super 8

Der spanische Werbe- und Modefotograf José Luis Villar zeigt, was Super 8 so alles kann – wenn man nur Negativ genug denkt! Gefilmt hat er während eines Photoshootings im Frühjahr 2013 mit einer Canon 1014 XL-S Super 8-Kamera auf den Filmen Kodak Vision3 200T und 500T. Die wirklich ausserordentlich gute Abtastung des Negativmaterials wurde von […]

Lego Technic Super-8 Projektor

Lego Technic Super-8 Projektor

Lego Technic ist das beste Spielzeug der Welt. Mit Lego ist nämlich eigentlich alles möglich, zumindest konzeptionell. In den letzten 20 Jahren hat sich ein guter Kubikmeter dieser etwas spezialisierteren Legosteine bei mir angesammelt und wird zwar zu selten, aber doch regelmässig ausgekippt und verwendet. In der letzten Zeit war es mein Technik- und Schmalfilmbegeisterter Sohn Kalle, der mich vermehrt zu Legoabenden überredete.

Weiterlesen

Ständer für 15m Laborspulen

Ständer für 15m Laborspulen

Ordnung und Überblick leicht gemacht

Ordnung und Überblick leicht gemacht

Einen 10mm Rundstab, ein Sperrholzplättchen und etwas Leim, ggf. noch ein wenig Farbe – mehr braucht es nicht, um auch die kleinen 15m Spulen ordentlich im Filmregal unterbringen zu können.  Es ist zweckmässig, die Laborspulen auf ihrem Schutzring zu beschriften, um einen gewünschten Film schnell zu finden.

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim

Schmalfilmbörse 2013 in Deidesheim – shot on Wittner’s AGFA Avichrome 200D (Super-8) from Friedemann Wachsmuth on Vimeo.


Hier ein paar Eindrücke (und zwei kurze Interviews) von der diesjährigen Schmalfilmbörse im schönen Deidesheim. Eine großartige Veranstaltung, die den Besuch wirklich lohnt!

Alle Szenen wurden aufgenommen mit einer Nikon R10, einer Nizo Professional und wenige) mit einer Canon 310xl – auf einer Beta-Vorserienversion von Wittners Avichrome 200D Material, das vollkommen problemlos durch alle Kameras lief. Es hat mich beeindruckt, wie die gemäßigte Farbsättigung und der enorme Belichtungsspielraum des Materials es einem erlauben, auch bei Mischlicht und ganz ohne Filter zu drehen.

Der HD-Transfer wurde schnell und hochwertig von der sehr empfehlenswerten Firma Film und Technik Löhr gemacht.

(Durch Entwicklung daheim und ein paar dabei gemachte Fehler muss der Zuschauer leider mit ein paar Bildfehlern und Artefakten leben…)
deidesheim

Konfektionierhilfe für Super-8 Meterware (alt)

Konfektionierhilfe für Super-8 Meterware (alt)

Durch Einsatz von Super-8 Meterware lässt sich einiges an Geld sparen, so kosten 72,5m „Wittner: CHROME 200D“ nur €49,90 – was einem Kassettenpreis von gut 10€ entspricht. Neben einer geeigneten Leerkassette und etwas Übung benötigt man dabei auch eine Möglichkeit, vom gelieferten Rohfilmkern Wickel von 15m abzulängen, die dann in die enge, komplizierte Kassette passen.

Weiterlesen

Kodak Vision zum Positiv entwickeln

Kodak Vision zum Positiv entwickeln

 So erscheint das Bild in der Projektion: Weiche Hauttöne, feines Korn, hohe Schärfe und warme, etwas unwirkliche, nostalgische Farben.

Seit Jahren hat Kodak Super-8 Negativ-Material im Programm. Irgendwie ja schon sonderbar, beim Negativmaterial gibt es Auswahl: Bis vor kurzem „nur“ 200 und 500 ASA Material mit Kunstlichtsensibilisierung, seit kurzem nun auch endlich das legendäre 50 ASA Material mit Tageslichtsensibilisierung. Schärfe, Korn, Auflösungsvermögen und Farbraum der Vision 3 Materialien (und auch schon der Vorgängermaterialien der Vision 2 Serie) sind unglaublich gut — meilenweit besser als jeder Umkehrfilm sein kann.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11